taetigkeiten kopf

News Arbeitsrecht

Arbeitslosengeldbezug

20.05.2021

Vorsicht bei dem Bezug von Arbeitslosengeld: Im zu entscheidenden Fall hatte ein Arbeitnehmer, nachdem er arbeitslos geworden war...

Arbeitsrecht: Schwerbehinderte Menschen

20.05.2021

Ab dem 01.01.2021 erhöht sich die Ausgleichsabgabe für Unternehmen...

Betriebsrat

20.05.2021

Die zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Regelung, wonach Betriebsratssitzungen, Sitzungen der Einigungsstelle und Betriebsversammlungen auf digitalem Wege (z.B. Video- oder Telefonkonferenz) durchgeführt werden konnten, wird bis zum 30.06.2021 verlängert...

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

Unser Team Arbeitsrecht: Mario Meyen, Julia Hadnagy, Wiebke Först

Grundsätzlich dient das Arbeitsrecht dem Schutz des Arbeitnehmers und ist von seiner Wesensart darauf ausgerichtet, sowohl für Arbeitnehmer also auch für Arbeitgeber im Arbeitsverhältnis verlässliche Bedingungen zu schaffen, die einerseits dem Interesse des Arbeitnehmers an einer zufriedenstellenden Verwertung seiner Arbeitskraft und andererseits dem Interesse des Unternehmers an möglichst wirtschaftlicher Verwertung seiner eingesetzten Mittel entgegenkommt.

Das Deutsche Arbeitsrecht unterscheidet zwischen dem Individualarbeitsrecht, das die unmittelbaren Beziehung und -geber regelt, dem kollektiven Arbeitsrecht, das alle Fragen der Mitbestimmung und des Tarifvertragsrechts umfasst, sowie dem Arbeitsschutzrecht, das dem Gefahren- und Gesundheitsschutz des Arbeitnehmers am Arbeitsplatz dient. Sämtliche Streitigkeiten aus diesen 3 Untergruppen des Arbeitsrechtes werden vor den Arbeitsgerichten ausgetragen, einem eigenständigen Rechtszweig der Gerichtsbarkeit.

News Arbeitsrecht

Arbeitslosengeldbezug

20.05.2021

Vorsicht bei dem Bezug von Arbeitslosengeld: Im zu entscheidenden Fall hatte ein Arbeitnehmer, nachdem er arbeitslos geworden war...

Arbeitsrecht: Schwerbehinderte Menschen

20.05.2021

Ab dem 01.01.2021 erhöht sich die Ausgleichsabgabe für Unternehmen...

Betriebsrat

20.05.2021

Die zunächst bis zum 31.12.2020 befristete Regelung, wonach Betriebsratssitzungen, Sitzungen der Einigungsstelle und Betriebsversammlungen auf digitalem Wege (z.B. Video- oder Telefonkonferenz) durchgeführt werden konnten, wird bis zum 30.06.2021 verlängert...

Kontakt

Rechtsanwälte Dr. Hüsch & Partner
Telefon: +49 (0) 2131 / 71 53 0-0
Kopfgebäude, Batteriestr. 1, 41460 Neuss.
Fax: +49 (0) 2131 / 71 53 0-23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!